0341-5629793 info@schuhwidu.de

Kinderschuhe – die Pflege

Nicht nur Füße, auch Kinderschuhe brauchen Pflege, damit sie lange schön bleiben. Besonders Lederschuhe benötigen – ähnlich wie bei unserer Haut – eine regelmäßige pflegende Behandlung.

Imprägnieren von Kinderschuhen

Da Leder ein Naturmaterial ist, kann es sonst mit der Zeit brüchig werden. Hochwertige Lederschuhe sollte man daher mindestens einmal pro Woche richtig reinigen und imprägnieren. Doch nicht nur Leder, auch Textilmaterialien brauchen Pflege. Da jedes Material andere Eigenschaften hat, auf die entsprechend eingegangen werden sollte, verwenden Sie zum Wohl der Kinderschuhe immer das passende Pflegemittel. Doch wie pflegt man nun die Schuhe richtig? Nicht nur, aber vor allem vor dem ersten Tragen sollten man die Schuhe imprägnieren. Das schützt sie vor Feuchtigkeit und Schmutz. Dabei sollte man das Imprägnieren nicht übertreiben. Es ist besser, die Schuhe immer nur ganz leicht, aber dafür wiederholte Male zu imprägnieren. Lassen Sie die die Schuhe dazwischen immer wieder trocknen. Bei der Benutzung eines Sprays, immer ca. 30 cm Abstand halten. Verwenden Sie auch immer das für das jeweilige Material passende Imprägniermittel. Rauleder braucht eine andere Imprägnierung als Glattleder. Tex-Materialien wiederum benötigen spezielle Mittel, um ihre atmungsaktiven Eigenschaften zu erhalten. Im SCHUHWIDU wird für jedes Material ein Imprägniermittel angeboten. Falls Sie unsicher sind, ob Sie das richtige Mittel haben, lassen Sie sich von uns beraten.Pflegemittel für Kinderschuhe in Leipzig kaufen

Reinigen von Kinderschuhen

Reinigen Sie die Schuhe regelmäßig von Straßenschmutz und Pflegemittelrückständen. Mit spezieller Lederseife oder Kombischaum-Präparaten kann man Flecke entfernen. Für Sportschuhe und Schuhe aus Textilmix gibt es spezielle Shampoos. Lassen Sie die Schuhe nach der Reinigung bei Raumtemperatur trocknen. Stellen Sie die Kinderschuhe aber nicht auf die Heizung, da alle Materialien durch die Hitze schnell brüchig werden. Zeitungspapier saugt ebenfalls die Feuchtigkeit auf. Rauleder sollte man möglichst nicht mit Wasser reinigen. Stattdessen können Sie aus Rauleder Flecken einfach “wegradieren”. Verwenden Sie dazu am besten einen speziellen “Wildleder-Radierer”, den normale Schulradierer hinterlassen meist Farbspuren auf dem Schuh. Mit speziellen Raulederbürsten (aus Gummi, Krepp oder Messing) können Sie das Rauleder gegen den Strich bürsten. So entfernen Sie Schmutz oder Staub und frischen die Farbe wieder auf.Pflegemittel für Kinderschuhe in Leipzig kaufen

Pflege

Nachdem Sie die Kinderschuhe gesäubert haben und sie trocken sind, sollten Sie sie pflegen. Für zwischendurch gibt es die Leichtpflege, die Sie direkt aus der Flasche auf den Schuh auftragen und anschließend mit einem weichen Tuch polieren können. Diese schnelle Farbpflege pflegt und nährt das Leder zwar, ist jedoch nicht so reichhaltig wie Schuhcreme. Daher sollten Sie dem Leder auch immer wieder Schuhcreme aus Hartwachs gönnen.

Pflegemittel für Kinderschuhe in Leipzig kaufenPflegemittel für Kinderschuhe in Leipzig kaufen

Artikel aus dem Informationsheft ” Wie finde ich meinen passenden Schuh?” vom DSI | Deutsches Schuhinstitut