0341-5629793 info@schuhwidu.de

Ein Kinderschuh muss passen – Wie unser Slogan: Wir wollen, dass es passt.

Kinder – Sie werden geboren, lernen zu krabbeln, machen irgendwann ihren ersten Schritt  und es beginnt der Schuhkauf für die Kleinen. Doch wann ist der richtige Moment gekommen und wann passt ein Schuh? Wie wichtig ein guter Schuh ist, steht außer Frage. Noch wichtiger ist es allerdings für heranwachsende Füße. “Fuß und Schuh bilden eine funktionelle Einheit, nicht nur bei Erwachsenen sondern insbesondere auch bei Kindern. Damit der Kinderfuß sich in Form und Funktion richtig und gesund entwickeln kann, darf der Kinderschuh den Kinderfuß in seiner gesunden Entwicklung um und in seiner Formgebung nicht beeinträchtigen:” , sagt Dr.med. Norbert-L.Becker, Facharzt für Orthopädie. Aufgrund dessen werden im SCHUHWIDU bei jedem Kind die Füße gemessen.Kinderschuhe in Leipzig kaufenKinderschuhe in Leipzig kaufenKinderschuhe in Leipzig kaufen

Der Kinderschuh muss sitzen

Schuhe benötigt ein Kind erst dann, wenn es selbst gehen kann. Kinder sollten so oft wie möglich Barfuß laufen. ” An der Fußsohle befinden sich Millionen von empfindlichen Sensoren, die dem Körper signalisieren, wie die Beschaffenheit des Bodens ist und wie sich der Fuß bei unterschiedlicher Belastung anfühlt. Diese über die Fußsohle vermittelte sensorische Information ist äußerst wichtig für die Entwicklung der Fußwölbung und der Fußmuskulatur.”, erklärt der Facharzt für Orthopädie, Becker. Um eine gesunde Entwicklung der Füße zu gewährleisten und Gelenke zu schützen, ist es wichtig den Kinderschuh mit Bedacht auszuwählen. Die Funktion eines Schuhes liegt darin, den Fuß zu schützen. Das wichtigste Kaufkriterium sollte aber die Passform sein. Ein guter Kinderschuh muss die korrekte Länge (min.13,2 mm Abroll-Raum) und passende weite bieten, außerdem Stabilität, ohne den Fuß einzuschränken. Zu weite Schuhe bieten nicht genug Halt, während zu enge Schuhe sogar zu Fehlstellungen der Zehen führen können. Die Fußmuskulatur verkümmere, sagt Becker. “Der passende Schuh soll satt am Fußkörper sitzen, die Fersenpartie gut umfassen, ein möglicher Absatz nicht hebeln un den Zehen für die Bewegung und für das Wachstum des Fußes genügend raum anbieten.” Außerdem sollte die Sohle laut DSI der Form des Fußes nachempfunden sein.Da jeder Fuß anders ist, ist es umso wichtiger Kinderfüße regelmäßig zu messen – für eine gute und langanhaltende Fußgesundheit.

Auszüge aus dem Beitrag “Kleine Füße ganz groß” von Sabrina Peeters in der Zeitschrift SchuhMarkt Heft 12-2019