Gesunde Füße und gesundes Schuhwerk

Gesunde Füße und gesundes Schuhwerk

Mit gesunden Füßen zu den ersten Schuhe

Es fördert nicht den Umsatz, aber die Gesundheit. Kinder sollten viel barfuß laufen. Doch passend dazu gibt es weiche Lauflerner aus Leder. Und in der Folge sollten Eltern über gesundes Schuhwerk gut beraten werden. Denn Gesunde Füße gehören auch in gesunde Schuhe.

Eigentlich hat die Natur ja alles bestens eingerichtet. Schuhe waren in der Evolution eigentlich gar nicht vorgesehen, denn Kinderfüße entwickeln sich ganz von alleine. Vielmehr sollten Eltern darauf achten, dass Kleinkinder erst einmal möglichst viel barfuß laufen. Wobei gesunde Füße durch Strümpfe warm gehalten werden wollen. Und damit die Kleinen nicht auf glatten Boden ausrutschen. Oder eventuell beim mutigen Erklettern der ersten Treppenstufen ausrutschen. Da bieten kleinkindgerechte Modelle Anti-Rutsch-Sohlen. Und für behende Krabbler gibt es Modelle mit rutschhemmenden Noppen an den Zehen und im Kniebereich. Erst durch den unbehinderten Gebrauch der Füße bildet sich deren volle Funktionsfähigkeit aus. Dazu müssen sich die Kinder von selbst aufrichten und viel laufen, wodurch sich ihre Füße und Beine in die vorgesehene Stellung ausrichten. Nur ohne Einschränkung der Füße lernen Kinder, richtig über den gesamten Fuß abzurollen.

Barfußlaufen, möglichst häufig in der freien Natur, damit der Nachwuchs das Gefühl von Sand, Gras oder Laub, von Steinwegen und Holzbohlen kennenlernt, ist rundum gesund. Der Gleichgewichtssinn bildet sich besser aus und die Sinne werden zusätzlich angeregt. Um die verletzlichen Füßchen dennoch zu schützen, bieten sich Krabbelschuhe und Lauflerner aus weichem Leder an. Diese kommen dem Barfuß gehen weiterhin sehr nah. Des weiteren verhindern sie auch das Ausrutschen, bieten aber nach wie vor die volle Bewegungsfreiheit für die Kinderzehen und den gesamten Fuß. die in der Regel hochwertigen sowie pflanzlich und damit schadstofffrei gegerbten Leder sind zudem atmungsaktiv und helfen die schwitzenden Kinderfüße trocken zu halten.

Wenn es dann zum Kauf der ersten festeren Schuhe kommt, sollten die Eltern einen kundigen Fachverkäufer für Kinderschuhe aufsuchen. Denn auf eines kommt es immer an: der Schuh muss passen. Dabei gilt, das dass Modell weder zu klein noch zu groß sein darf. Da Kinder in der Regel nicht zum Ausdruck bringen können, wenn sie der Schuh drückt. Studien zeigen auf, dass die angegebenen Schuhgrößen von den Sollgrößen abweichen. Hier strebt das WMS-System seit rund 40 Jahren danach, Abhilfe zu schaffen. Doch insofern gerade einmal neun Anbieter den WMS-Richtlinien folgen, nutzt das Gros der Hersteller alle möglichen Leisten.

Die Auswahl und der Kauf des richtigen Schuhs erfolgen im besten Fall unter fachkundiger Beratung im Schuhfachgeschäft. Hier sollte auf jeden Fall auch ein Augenmerk auf die Zeit danach gelegt werden. Denn viele Eltern wissen nicht, wie sie verlässlich erkennen können, wann es wieder Zeit für einen größeren Schuh ist. Bedarfskäufe, die jahreszeitlich bedingt sind, tun das ihrige. Aber erstaunlich oft tragen Kinder Schuhe viel zu lange, obgleich ein Wechsel dringend angeraten ist.

Quelle: Childhood Shoes 03/2018

Die Kinderschuhmarke Orangekinder

Die Kinderschuhmarke Orangekinder

Nachhaltig fair und bunt soll Orangekinder sein

Die Farbe Orange war von Anfang an mit meinem neuen Projekt verbunden. Die Farbe wirkt warm, freundlich und lebendig, erklärt Verena Carney den Namen des neuen Labels. Die gelernte Schuhdesignerin, die u.a. die Marke Pololo am Markt etablierte, hat Ende 2020 ihr neues Label gegründet. mehr lesen…

SchuhPROBIER Tüte/Paket

SchuhPROBIER Tüte/Paket

SchuhPROBIER Tüte/Paket

Die  SchuhPROBIER Tüte/Paket ist für alle Eltern gedacht, die vielleicht gern etwas mehr Auswahl hätten und sich schon sehr gut mit Größe und Weite des Kinderfußes auskennen. Es werden, je nach Vorgabe (telefonisch oder per Mail) der Eltern Schuhe für das Kind nach Anfordernissen (Aussehen, Obermaterial, Farbe) zusammengestellt. Die Angabe der aktuellen Schuhgröße (welcher Lieferant) und Weite sowie der Fußlänge in Zentimeter sind für die Auswahl der Modelle sehr wichtig. Die Eltern bekommen per Mail ein oder zwei Bilder (je nach Umfang der Nachfrage) mit unserer getroffenen Vorauswahl an Schuhen zugesandt. Die schaut man sich zusammen an, markiert/kennzeichnet die Favoriten auf dem Bild und sendet das Ganze wieder zurück. Wir stellen diese Favoriten mit wechselnd rechten und linken Schuhen in einer SchuhPROBIER Tüte zusammen. Warum rechte und linke Schuhe? Da kann auch der Nichtfachmann bei der Anprobe und dem Austesten daheim die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen im Sitz und Laufverhalten erkennen. Man ist dadurch eher in der Lage schlecht sitzende von besser sitzenden Schuhen zu unterscheiden.

 

Kinderschuhe Lieferservice in LeipzigKinderschuhe Lieferservice in Leipzig

 

Es werden somit minimal 2-4 oder maximal 6-8 verschiedene Schuhe in die SchuhPROBIER Tüte gepackt.  Man holt sich diese im Geschäft nach Absprache ab, probiert daheim ohne Stress die Modelle und was nicht gefällt wird spätestens 3 Tage später zurückgebracht. Der Tüte liegt ein Lieferschein bei, auf dem neben den mitgegebenen Modellen auch der jeweilige Verkaufspreis verzeichnet ist. Der oder die Schuhe, die behalten werden, werden bei Rückgabe der nicht passend empfundenen Schuhe im Geschäft bezahlt und man erhält die Gegenstücke.

Für Kunden, die nicht gleich „um die Ecke“ wohnen gibt es das SchuhPROBIER Paket, welches dann zugeschickt wird. Die Vorgehensweise ist wie bei der SchuhPROBIER Tüte, nur die Bezahlung der gewünschten Schuhe erfolgt im Vorfeld per Überweisung.

 

 

Messhilfen für Babyfüße

Messhilfen für Babyfüße

Messhilfen für Babyfüße

Die Marke Haflinger hat auf ihrer Website eine ausführliche Information für Eltern installiert, die sich mit den passenden Schuhe für Kleinkinder beschäftigen.

Übrigens: Das Babyfüße noch etwas platt wirken, ist ganz normal! Beruhigende Hinweise wie dieser auf der Website vom Hausschuhexperten Haflinger dürften auf eine positive Resonanz treffen. Sind Eltern – wenn es um ihr erstes Kind geht – meist doch wissbegierig und leicht zu verunsichern. mehr lesen…

Bei Däumling Kinderschuhe setzen Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit Zeichen!

Bei Däumling Kinderschuhe setzen Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit Zeichen!

Bei Däumling Kinderschuhe setzen Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit Zeichen!

Rund 50 % aller Deutschen leiden unter mindestens einer Allergie und immer mehr Menschen reagieren auf Stoffe in ihrem täglichen Umfeld. In den meisten Fällen ist der auslösende Stoff weder außergewöhnlich noch gefährlich. Die vermutlich am weitesten verbreitete Allergie, die mit Leder in Verbindung gebracht wird, ist die Chromallergie. mehr lesen…

Barfuß von Anfang an !

Barfuß von Anfang an !

Wenn Kinder Laufen lernen

98 % aller Kinder kommen mit gesunden Füßen zur Welt, aber bereits rund 12 % aller Kindergartenkinder haben eine Fußfehlstellung. Meist ist unpassendes Schuhwerk daran schuld, dass sich die Füße eines Kindes nicht richtig und natürlich entwickeln können. Hiefür ist vor allem Bewegungsfreiheit nötig. Was dabei bedingungslos hilft. mehr lesen…

Kindermode Trends bei Kinderschuhen

Kindermode Trends bei Kinderschuhen

Kindermode Trends bei Kinderschuhen im Frühjahr / Sommer 2020

Kann das Thema Nachhaltigkeit für neue Kaufimpulse beim Endverbraucher sorgen? Wie wichtig sind reine Kinderschuh – Anbieter für den Markt? welche Innovationen gibt es im Hinblick auf Funktionalität? Ist WMS im Kinderschuhmarkt überhaupt noch ein Thema? mehr lesen…